Igl Mulégn digl Hans Clo

20.00 CHF

Othmar Caviezel
Igl Mulégn digl Hans Clo
Verlag Desertina
94 Seiten
Softcover mit Klebebindung 12 x 19 cm
ISBN 978-3-85637-516-4

Vorrätig

Artikelnummer: 516-4 Kategorien: , , , Schlagwort:

Beschreibung

Die Geschichte hat der Autor als Experiment an die Zeit als Siebenjähriger erdacht und geschrieben. Es ist das Erinnerungsvermögen, die Sprachen Deutsch, Dialekt und Domleschger Romanisch, die den Autor faszinieren.

Der Autor
Die vorliegende Geschichte ist bereits die fünfte Publikation von Othmar Caviezel, der sich mit Legenden aus dem bünderischen Domleschg befasst. Othmar Caviezel lebt und arbeitet in Tomils und hat eine einmalige Gabe, Sprache zu gebrauchen und Geschichten zu erzählen, die das Herz berühren. Es erschienen «Der Schnitzer von Tomils», «Der Gottesmann und Jäger Alessandro von Tomils», «Maria Magdalena von Dusch» sowie «S’Käthi vu dar Alp Surgonda».

Othmar Caviezel
Igl Mulégn digl Hans Clo
Verlag Desertina
94 Seiten
Softcover mit Klebebindung 12 x 19 cm
ISBN 978-3-85637-516-4

Das könnte Ihnen auch gefallen …